KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum
14.06.2020

Die westsächsische Industrielandschaft im Spiegel der Kunst

KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum
14:00

Zum Abschluss der Ausstellung „Industrie in Bildern“ nimmt Horst Sommer die künstlerischen Zeugnisse der westsächsischen Bergbauregion in den Blick. Sein Vortrag beleuchtet besonders die Entwicklung vom romantischen Landschaftsbild hin zur Industrielandschaft mit qualmenden Schloten. Wie Zeitzeugen dokumentierten Künstler diese historische Entwicklung und begleiteten den schweren Arbeitsalltag der Menschen mit Stift und Pinsel. In seinem Vortrag berichtet Horst Sommer zudem von den persönlichen Begegnungen mit „Malern aus dem Zwickauer Steinkohlenrevier“ wie beispielsweise Edgar Klier, Karl Heinz Jakob, Tatjana Lietz oder Helmut Schürer, die mit ihren Werken auch in unserer Ausstellung vertreten sind.

 

Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro