Weinberg mit Weinberghaus, Aussichtsturm und Viadukt
Weinberg mit Weinberghaus, Aussichtsturm und ViaduktSammlung Alte Ansichtkarten Görlitz, © Netzwerk Industriekultur Görlitz
18.09.2021

Weinbergturm geöffnet zum Tag der offenen Tür der Parkeisenbahn

Weinbergturm, An der Landskronbrauerei, 02826 Görlitz Südstadt
10:00

Stadtteilverein und Bürgerrat Südstadt öffnen den Turm zum Tag der offenen Tür der Parkeisenbahn Görlitz am 18. September 2021. Geöffnet ist der Weinbergturm von 10.00 bis 18.00 Uhr, letzer Aufstieg 17.30 Uhr

 

Der Weinbergturm wurde 1885 ursprünglich auf dem Gelände der einstigen Gewerbe- und Industrieausstellung (am heutigen Lutherplatz) in Görlitz errichtet. Ein Besuchermagnet damals, fand der Turm nach dem Ende der Ausstellung in der Südstadt auf dem Weinberg ein neues Zuhause.

 

Die Dampflokomotive "Adler" war die erste in Deutschland eingesetzte Lokomotive. Sie war ein Import aus England und fuhr mehr als 20 Jahre zwischen Nürnberg und Fürth. In Görlitz dreht ein ADLER in Miniatur seine Runden auf der Anlage der Parkeisenbahn auf dem Weinberg in der Görlitzer Südstadt, nunmehr seit 45 Jahren. Nach einer kurzen Bauzeit von 1,5 Jahren konnte am 01. Juni 1976 die Görlitzer Oldtimer Pioniereisenbahn an die Kinder der Stadt übergeben werden. Bis heute erfreut sich die Anlage in Nachbarschaft des Weinberghauses und Aussichtsturms wachsender Beliebtheit und wird ehrenamtlich betrieben.

 

Zum Tag der offenen Tür können alle einen Blick hinter die Kulissen und die Lokschuppentore werfen.

goerlitzerparkeisenbahn.de

www.suedstadt-goerlitz.de