Ben Walther
18.06.2020

Vortrag: VEB Sachsenring – Mehr als ein Produktionsbetrieb

August Horch Museum Zwickau
17.00 Uhr

Am 1. Mai 1958 beginnt die Geschichte des VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau, der durch die Vereinigung der beiden Zwickauer Automobilwerke VEB Sachsenring Kraftfahrzeug- und Motorenwerk Zwickau und VEB Automobilwerk Zwickau (AWZ) entstand. In den folgenden Jahren gelang es, die Produktion stetig zu steigern und auch die Weiterentwicklung des Modells voranzutreiben. Die neue Karosserie des Trabant 601 im Jahr 1963 war jedoch die letzte erfolgreiche Neuentwicklung der Sachsenring-Entwicklungsabteilung. In den 1970ern und 1980ern wurde der Trabant nahezu unverändert gebaut.

Dass der VEB Sachsenring mehr als ein Produktionsbetrieb war, erläutert unser Referent Roland Schulze als einer der letzten Zeitzeugen.