Stammhaus der Dresdner Bank in Dresden, Wilsdruffer Straße 44
© Commerzbank-Archiv

Dresdner Bank

Dresdner Bank
Commerzbank AG
Altmarkt 7
01067 Dresden

Die Dresdner Bank wurde 1872 in Dresden gegründet. Von einem sächsischen Regionalinstitut entwickelte sie sich zur Großbank. Ihren Sitz hatte sie bis 1950 in Dresden, die Geschäftsleitung saß allerdings seit 1884 in Berlin. Nach Überwindung der Bankenkrise von 1901 und der Errichtung eines dichten Filialnetzes gehörte sie zu den fünf sogenannten »Berliner Großbanken« und war bis zur Übernahme durch die Commerzbank im Jahre 2009 nach der Deutschen Bank immer die zweitgrößte unter den Privatgroßbanken. 2009 wurde die Dresdner Bank mit der Commerzbank verschmolzen. Allein die Filiale am Dresdner Altmarkt trägt heute noch die Marke "Dresdner Bank".