Höffersche Fabrik
© PUNCTUM / Bertram Kober

Höffersche Fabrik

1838–1839 erbaut
Architekt: Christian Friedrich Uhlig
Bauherr: Carl Ferdinand Höffer
heute: 2017 abgerissen
An der alten Post 4
09468 Tannenberg

Die Spinnmühle galt als letzte der zwischen 1799 und 1840 im sogenannten Palaststil entworfen sächsischen Spinnereien. Mit ihren fünf Geschossen galt sie als eine der größten Spinnmühlen aus der Zeit der Frühindustrialisierung in Sachsen.

Bis zur Enteignung der Unternehmerfamilie Höffer im Jahr 1953 blieb die Fabrik in Besitz der Gründerfamilie. Die Spinnerei wurde zwar sukzessive erweitert, insbesondere das große Spinnereigebäude blieb jedoch im Kern im ursprünglichen Zustand erhalten.

1991 wurde der Textilbetrieb aufgelöst. Durch Leerstand fiel das denkmalgeschützte Gebäude nach 1992 brach. 2017 wurde es abgerissen.