Schaltwarte
© Punctum / Bertram Kober

Heiz-Kraftwerk Mitte

1926-1928 erbaut
Architekt: Stadtbaurat Paul Wolf
Bauherr: Stadt Dresden
heute: Kraftwerk Mitte
Wettiner Platz 7
01067 Dresden

Bereits 1838 war am Standort das erste Dresdner Gaswerk errichtet worden. Nach Betriebseinstellung 1895 wurde hier ein Elektritzitätswerk errichtet und bereits 1900 durch ein zweites Kraftwerk erweitert. Mit wachsendem "Stromhunger" der Großstadt Dresden wurden beide Kraftwerke zusammengelegt und erweitert. Damit verbundene Neubauten erfolgten als Stahlskelettbau mit Klinkerverkleidung im Stile des Neuen Bauens.

Das Kraftwerk arbeitete bis 1994. Nach verschiedenen Zwischennutzungen wurde der Komplex zwischen 2011 und 2016 zum Kulturstandort umgebaut.