Erich Franz August Leo Basarke

© Punctum / Bertram Kober

Erich Basarke war einer der vielseitigsten und produktivsten sächsischen Architekten des frühen 20. Jahrhunderts. In Chemnitz gründete er 1908 das Architekturbüro Zapp & Basarke, aus dem Alfred Zapp 1919 ausschied.

Basarke wirkte vor allem im Raum Chemnitz. Er entwarf zahlreiche Industriebauten, aber auch Interieurs und Grabdenkmale. Ohne einer bestimmten Schule anzugehören, orientierte sich Basarke stilistisch an den sich wandelnden Stilen seiner Zeit: ausgehend vom Historismus bis hin zum Art déco und der Moderne.

Auswahl an Bauten

1909: Radrennbahn, Chemnitz-Altendorf

1910–1912: Handelskammer zu Chemnitz, Chemnitz

1911–1912: Werkzeugmaschinenfabrik Schubert & Salzer, Chemnitz

1911–1917: Wanderer-Werke, Chemnitz-Schönau

1912–1913: Montagehalle der Werkzeugmaschinenfabrik Union, Chemnitz

1912–1914: Strumpf- und Trikotagenfabrik Louis Bahner, Oberlungwitz

1913: Erweiterungsbau der Werkzeugmaschinenfabrik J. E. Reinecker, Chemnitz

1913: Zigarrenfabrik der Großeinkaufs-Gesellschaft Deutscher Consumvereine, Frankenberg (Sachsen)

1921–1924: Lager und Verwaltungsgebäude der Großeinkaufs-Gesellschaft Deutscher Konsumvereine (Kauffahrtei), Chemnitz

1921–1922: Schachtgebäude der Gewerkschaft „Gottes Segen“, Oelsnitz/Erzgeb.

1921–1923: Wirkmaschinenfabrik, Oberlungwitz

1921–1923: „Phänomen“-Werke Gustav Hiller AG, Zittau

1921–1926: Bankgebäude Deutsche Bank AG, Chemnitz

1922: Umbau Verwaltungsgebäude der Leipziger Lebensversicherungs-AG, Leipzig

1923: Neubauten Trikotagenfabrik E. R. Häberle, Wittgensdorf

1926: Zweigwerk Strumpf- und Trikotagenfabrik Louis Bahner, Stollberg/Erzgeb.

1926–1927: Erweiterungsbau Kaufhaus Tietz, Chemnitz

um 1927: Kino „Kammerlichtspiele“, Chemnitz

1927: Uhrturm Werkzeugmaschinenfabrik Schubert & Salzer, Chemnitz

1927: Bankgebäude Darmstädter und Nationalbank (Danat-Bank), Hohenstein-Ernstthal

1928: Siedlung der Gewerkschaft „Gottes Segen“, Oelsnitz (Erzgebirge)

1929–1930: Bankgebäude Darmstädter und Nationalbank (Danat-Bank), Dresden