"Pfefferküchlerei um 1900"

Handverzierte Pfefferkuchen
© Stadtverwaltung Pulsnitz, Fopto: Evelin Rietschel

Pfefferkuchenmuseum Pulsnitz

Kultur und Tourismus Pulsnitz gGmbH
Am Markt 3
01896 Pulsnitz
T: 035955.44246
F: 035955.44246
E-Mail schreiben
Website

Öffnungszeiten

Dienstag 13:00 bis 17:00 Uhr
Mittwoch 10:00 bis 12:00 Uhr, 13:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag und Freitag 13:00 bis 17:00 Uhr
Sonn- und Feiertage 14:00 bis 17:00 Uhr
Montag und Sonnabend geschlossen
Führungen nach Voranmeldung ab 10 Personen
behindertengerecht shop parkplatz

Frische Pfefferkuchen das ganze Jahr gibt es nur in Pulsnitz. In der Pfefferkuchenstadt sind noch acht Handwerksbetriebe und eine GmbH tätig. Die Tradition geht dabei bis auf das Jahr 1558 zurück. Mehr darüber erfährt man im Pfefferkuchenmuseum. Es vermittelt die Atmosphäre einer Pfefferküchlerei um 1900. Maschinen, Ausstechformen, Model, Riechboxen, nostalgische Blechdosen und weitere Raritäten veranschaulichen das lebhafte Handwerk. Neben der Schauwerkstatt können Besucher selbst Pfefferkuchen backen und verzieren. Führungen und Verkostungen sind nach Voranmeldung möglich.