© Stadt Markneukirchen, Foto: BLICKINSFREIE

Historisches Sägewerk und Stadtgeschichtsausstellung Markneukirchen

Trobitzschen 14
08258 Markneukirchen
T: +49(0)37422 40775
F: +49(0)37422 40774
E-Mail schreiben
Website

Öffnungszeiten

November bis März
Dienstag bis Sonntag u. Feiertag 10:00 Uhr–16:00 Uhr
April bis Oktober
Dienstag bis Sonntag u. Feiertag 10:00 Uhr–16:30 Uhr
behindertengerecht shop parkplatz

Tauchen Sie ein in die Welt des Musikinstrumentenbaus! Im Gegensatz zu herkömmlichen historischen Sägewerken, die der Gewinnung von Bauholz dienten, ist das historische Sägewerk in Markneukirchen in der Lage, millimetergenaue Ausgangsmaterialien für den Musikinstrumentenbau herzustellen. Das macht Sägewerk in Markneukirchen einmalig im gesamten deutschsprachigen Raum.

Während einer etwa einstündigen Vorführung erhalten Sie Einblick in die Herstellung der wichtigsten Bestandteile der Zupf- und Streichinstrumente. Erleben Sie hautnah mit, wie ein Riesenfuchsschwanz ein Meter starke Baumstämme zerteilt, wie eine Trenngattersäge das Holz viertelt und am Ende der Sägestrecke millimeterschwaches Furnierholz geschnitten wird. Fühlen Sie sich hineingestellt in die Arbeitsbedingungen unseren Vorfahren. Erfahren Sie mehr über die Antriebsweise der Sägestrecke: üder eine zentrale Kraftmaschine arbeitet jede Säge über Wellen, Scheiben und Riemen.

Über die Termine von Schauvorführungen informiert Sie die die Tourismusinformation Markneukirchen. Für Gruppen ab 10 Personen können auch Sondervorführungen vereinbart werden.