"Glück Auf! und Ahoi!"

Luftbild Energiefabrik (2008)
© Energiefabrik

Energiefabrik Knappenrode

Zweckverband Sächsisches Industriemuseum
Ernst-Thälmann-Straße 8
02977 Hoyerswerda, OT Knappenrode
T: +49(0)3571 6095540
F: +49(0)3571 604275
E-Mail schreiben
Website

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag sowie feiertags
10:00 bis 18:00 Uhr
Am 24.12., 31.12. und 1.1. geschlossen.
behindertengerecht shop bewirtung kindergerecht parkplatz

Erleben Sie eine Industrielandschaft im Wandel. Wo gestern Braunkohle gefördert und zu Briketts gepresst wurde, entsteht heute eine Seenlandschaft.

Entdecken Sie in der Energiefabrik Knappenrode, wie aus Lausitzer Braunkohle jahrzehntelang pfundschwere Briketts gepresst wurden. Am authentischen Ort lässt sich bei laufenden Maschinen begreifen, welche Hebel der Mensch in Bewegung setzte, um Energie zu gewinnen. Dreimal am Tag ertönen die Maschinen: Rüttelsiebe, Tellertrockner, Dampfpressen sind technische Zeugen einer hundertjährigen Industriegeschichte.

Die Dauerausstellung 'Heiß geliebt' versammelt über einhundert kulturhistorisch und technologisch interessante Objekte: Öfen und Feuerstätten. Optische Vielfalt aus vier Epochen und technische Raffinesse der vergangenen Jahrhunderte sind vereint und so manchem 'geht ein Licht auf', wie sich der menschliche Alltag um Feuerstätten und Öfen auch in der Sprache niederschlägt. Schließlich erklärt die Ausstellung unter anderem, warum man 'einen Zahn zulegt' oder jemand ein 'heißes Eisen im Feuer hat'.

Nach dem Aufstieg auf den 22 Meter hohen Treppenturm überblickt man die sich wandelnde Bergbaufolgelandschaft. Verschiedene Erlebnisangebote verbinden Industriegeschichte und Freizeitspaß.