"Industriekultur gestalten"

Deutscher Werkbund Tag 2014 in Leipzig "Industriekulturen"
© DWS, Foto: Till Schuster

Deutscher Werkbund Sachsen e.V.

Karl-Liebknecht-Straße 56
01109 Dresden
T: +49 (0)351 8802007
F: +49 (0)351 8893883
E-Mail schreiben
Website

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
10:00 bis 16:00 Uhr
Sonnabend bis Sonntag
11:00 bis 16:00 Uhr
shop bewirtung parkplatz

Mit seiner Neugründung 1992 knüpft der Deutsche Werkbund Sachsen (DWS) an seine Gründungswurzeln an. Der DWS macht die sächsische Werkbundtradition öffentlich und setzt sich mit aktuellen Problemen auseinander: dem Erhalt der Kulturdenkmale, insbesondere im Bereich des Industriebaus und der Architektur der Moderne sowie dem Erhalt verfallener Stadtquartiere. Er beschäftigt sich mit neuer Architektur in Sachsen wie mit der Gestaltung der Braunkohlefolgelandschaften als Erbe des Industriezeitalters. Durch seine Ausstellungen und Publikationen übernimmt er Bildungs- und Vermittlungsarbeit. Aktuelle Schwerpunkte der Arbeit des Deutschen Werkbundes Sachsen bilden Themen der Bildung und Forschung in Verbindung mit Gestaltungsaufgaben der gegenständlichen Welt sowie die Auswirkung der digitalen Technik auf Gestaltung und Kommunikation.