Fördermaschine im Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge
© Bergbaumuseum, Foto: Andreas Tannert

Albert Gieseler

Holbeinplatz 2
68163 Mannheim

Der Industriearchäologe Albert Gieseler baut seit 1990 eine umfangreiche Datenbank erhaltener Dampfkraftanlagen auf. In der Datenbank erfasst sind noch existierende Anlagen und ihre heutigen Standorte, außerdem Betreiber und Hersteller der Dampfmaschinen und -anlagen. Damit liegt eine umfangreiche Übersicht auch zu sächsischen Herstellern und Überlieferungsorten in Sachsen vor.

Veröffentlichungen: Otfried Wagenbreth/Helmut Düntzsch /Albert Gieseler: Die Geschichte der Dampfmaschine. Historische Entwicklung, Industriegeschichte, technische Denkmale. 2. Aufl. Münster 2011