Sächsischer Staatspreis für Design

Noch bis 14.03.2019

Ziel des Staatspreises ist die nachhaltige Aktivierung und Verankerung des Wirtschaftsfaktors Design und die Einbindung in wirtschaftliche und kreativ-gestaltende Entwicklungsprozesse des Landes. Der mit insgesamt 50.000 Euro und einer Porzellan-Preisstatue der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH  dotierte Designpreis wird in den Kategorien "Produktdesign", "Kommunikationsdesign" und "Gestaltetes Handwerk" vergeben. Zusätzlich wird in jeder Kategorie junges und innovatives Nachwuchsdesign prämiert. Die hochkarätige Jury zeichnet vor allem Innovationsgehalt, Funktionalität und Nachhaltigkeit sowie Produktästhetik aus.

Alle eingereichten Beiträge werden in einer öffentlichen Leistungsschau nach der Bekanntgabe der Jury-Nominierungen für den Sächsischen Staatspreis für Design 2018 am 7. September in den Hellerauer Werkstätten präsentiert.

Die feierliche Preisverleihung findet am 5. November 2018 im Lichthof des Albertinums (Staatliche Kunstsammlungen) in Dresden statt.

 

Die große Ausstellung des Sächsischen Staatspreises für Design findet vom 14. Februar bis 14. März 2019 im Industriemuseum Chemnitz statt.