Schülerprojekt im Industriemuseum Chemnitz
© Zweckverband, Foto: Michael Lange

PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale

01.01.1995 - 10.09.2017

PEGASUS ist Unterricht am Denkmal, mit dem Denkmal und für das Denkmal. PEGASUS motiviert seit 1995 zur Auseinandersetzung mit einem Denkmal und initiiert weiterführende Aktivitäten nachfolgender Schülergenerationen. Es unterstützt interdisziplinäres, schulart- und standortübergreifendes Lernen.

PEGASUS kann innerhalb des Unterrichtes, außerunterrichtlich oder in organisatorischen Mischformen, an außerschulischen Lernorten und unter Einbeziehung von Kooperationspartnern stattfinden.

PEGASUS ist ein Programm des Sächsischen Staatsministerium für Kultus und des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen, in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium des Innern, dem Landesamt für Archäologie und dem Dresdner Amt für Kultur und Denkmalschutz/Partner: Forum für Baukultur e. V. und Sächsische Bildungsagentur.