Beispielaktie aus dem Konvolut
© SWA

Historische Wertpapiere sächsischer Unternehmen Industriekultur auf Aktien

01.06.2015 - 31.12.2015

Historische Aktien faszinieren. Sie sind ausstellbare Industriekultur. Sie stehen für die Durchsetzung der Aktiengesellschaft als Organisationsform des modernen Kapitalismus, für die Entwicklung von Drucktechnik und Gestaltung. Häufig sind sie auch das einzige repräsentative Zeugnis längst liquidierter Unternehmen.

Das Sächsische Wirtschaftsarchiv hat historische Wertpapiere sächsischer Unternehmen aus dem sog. Reichsbankschatz übernommen. Das umfangreiche Konvolut wurde in diesem Projekt erschlossen und verzeichnet. Es ist nun für Ausstellungen, die Forschung und Lehrzwecke nutzbar. Recherchiert werden kann in der Datenbank des Sächsischen Wirtschaftsarchivs.

Mitwirkende:

Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen (BADV)

 

 

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen mit 5.000,- EUR.