Technisches Museum Seilablaufanlage Güterbahnhof Chemnitz-Hilbersdorf

© Techn. Museum Seilablaufanlage
Eisenbahnromantik ohne Lokomotive

Fahren Züge auch ohne Lokomotive? Überzeugen Sie sich selbst: in der einzigen noch funktionstüchtigen Seilablaufanlage in Chemnitz-Hilbersdorf! Von 1930 bis 1991 wurden hier energie- und kostensparend Güterwagen ohne Lokomotive rangiert. Erleben Sie, wie die Zerlegung von Güterzügen mit Hilfe einer Seilablaufanlage funktioniert. Die teilrekonstruierte Anlage am authentischen Ort ist in Europa einmalig. Für sein Engagement beim Erhalt und der öffentlichen Präsentation dieses technischen Denkmals wurde der Verein der Eisenbahnfreunde "Richard Hartmann" 2014 mit der höchsten Ehrung auf dem Gebiet des Denkmalschutzes in der Bundesrepublik ausgezeichnet: der "Silbernen Halbkugel".