Zigarettenindustrie

"Blauer Dunst aus dem Elbtal"

Entdecken Sie Dresden von einer unbekannten Seite. Die Residenzstadt galt Anfang des 20. Jahrhunderts als deutsche „Zigaretten-Hauptstadt“. 1862 gründete Joseph Huppmann hier Deutschlands erste Zigarettenfabrik. Weitere folgten insbesondere in den Stadtteilen Striesen und Johannstadt. Die 141 Dresdner Zigarettenfabriken im Jahr 1925 waren nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber für rund 10.000 Beschäftigte in der Stadt, sondern auch Impulsgeber für das Entstehen des Dresdner Verpackungsmaschinenbaus.

© Kolossos

Jasmatzi & Söhne

f6 Cigarettenfabrik GmbH & Co. KG
© Kolossos

Zigarettenmaschinenfabrik United AG

f6 Cigarettenfabrik GmbH & Co. KG
© Punctum / Bertram Kober

Orientalische Tabak- und Cigarettenfabrik Yenidze

Yenidze